Uts-Logo

Referenzen

Vermittlung in Arbeit

Seit dem Projektstart im November 2010 haben wir trotz vieler sog. Vermittlungshemmnisse Flüchtlinge in Arbeit vermittelt:

25% in sozialversicherungspflichtige Tätigkeiten und 

10 % in Mini-Jobs

10 % haben eine Erlaubnis zur Arbeitsaufnahme gestellt und warten auf die Genehmigung (Ablehnung)

Wir erkennen bei unseren Klienten eine unglaublich hohe Motivaton und Zuverlässigkeit, dies führt immer wieder zum Erfolg bei Einzelnen:

Armenier 36 Jahre, im Heimatland Tischler, arbeitet seit 2010 sozialversicherungspflichtig als Hausmeister. Die Arbeitsaufnahme erfolgte aufgrund seiner hohen Motivation und Pünktlichkeit, seiner Zuverlässigkeit und seines handwerklichen Geschickes.

Junge Frau 30 Jahre, im Heimatland Programmiererin (Afrika), hat seit 2012 einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau. Sie bekam das Angebot, da sie im Vorstellungsgespräch überzeugte. Sie wollte einen “Neuanfang in Deutschland “ außerdem spricht sie mehrere Sprachen.

Georgier 39 Jahre, im Heimatland Drechsler, arbeitet seit 2010 sozialversicherungspflichtig im Tiefbau. Die Arbeit bekam er aufgrund seiner Lernfähigkeit, Zuverlässigkeit und seiner flexiblen handwerklichen Kenntnisse.

Iraker 50 Jahre, im Heimatland Schlosser, arbeitet seit 2011 sozialversicherungspflichtig als MAG-Schweißer-Helfer. Er bekam die Arbeit aufgrund seiner Motivation, seiner zeitlichen Flexibilität, seiner Zuverlässig- und Teamfähigkeit

Vermittlung in Deutschkurse, in Arbeit, Schule und Studium!

Der Arbeitsmarktservice für Flüchtlinge unterstützt bei der Suche nach geeigneten Deutschkursen um so die Arbeitsaufnahme zu ermöglichen. Außerdem bei der Suche nach Praktikumsplätzen zur Unterstützung bei der Kompetenzfeststellung. Unterstützung wird auch bei der Suche nach geeigneten und passgenauen Qualifizierungen gegeben, dies kann vor der Arbeitsaufnahmen sowie während der Beschäftigung sein.

60% in Deutschkurse (Integrationskurse, Flüchtlingssprachkurse und berufliche Sprachkurse) vermittelt

6% in berufliche Qualifizierungsmaßnahmen vermittelt

Der Arbeitsmarktservice für Flüchtlinge unterstützt bei der Suche nach geeigneten Schulplätzen um so, die keinen Schulabschluss haben, diesen zu ermöglichen.

7% Vermittlung in Schule und Studium

 

 

[Start] [Suche ...] [Referenzen] [Rechtliches] [Über uns]